Novemberblues?

 

Es ist nicht zu leugnen, es novembert sehr. Außer am schlechten Wetter ist es an griesgrämigen Gesichtern und einer spürbaren Hektik in den Kaufhäusern zu merken.

 

Weihnachten ist schon in vier Wochen und das Fest der Familie steht damit quasi vor der Tür. Damit verbunden ist das Jahresende und irgendwie wird es da immer stressig. Ich habe dieses Jahr noch gar keine Meinung zu Kerzenglanz und Illumination des Gartens.

 

Irgendwie habe ich den Sommer zu kurz und den Herbst fast nicht registriert. 

Wenn es Ihnen auch so geht, habe ich hier etwas, das uns wieder ein wenig in bessere Stimmung bringt. Lassen Sie sich überraschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0