Sagen Sie einfach, was Sie wollen!

Gestern habe ich es wieder beobachtet. Vor mir im Supermarkt lief ein älteres Ehepaar. Es war interessant, die Beiden beim Einkaufen zu beobachten. Wobei beobachten übertrieben ist, denn sie waren einfach nicht zu überhören.

 

Egal, was sie in den Korb legen wollte, er musste dazu grundsätzliche Anmerkungen machen. Irgendwie war ihm nichts recht. Diese Buttersorte ist zu teuer, Kohl vertrage ich eh nicht, das weißt du doch, meinst du wirklich, dass wir das brauchen? Das hat schon das letzte Mal nicht geschmeckt, du hast keine Ahnung vom Gemüse kaufen, immer nimmst du das Teuerste usw.

 

 

 

Mich hätte er schlicht wahnsinnig gemacht. Ich hätte ihm wahrscheinlich den Korbwagen und das Geld in die Hand gedrückt und wäre einfach gegangen. Soll er doch selbst einkaufen. Meine Gedanken waren nicht sehr freundlich, das gebe ich zu. Warum geht sie mit diesem Trottel einkaufen, der nervt doch nur???

 

Dann habe ich genauer hingehört und bemerkt, dass die beiden einen "Tanz" miteinander machen, sie spielen quasi ein Spiel. Er mäkelt an allem rum, sagt aber nicht, was genau er denn nun will. Sie macht das mit, setzt aber trotzdem durch, was sie will. Dabei lässt sie ihm die Freude, sich wichtig zu fühlen und etwas zu sagen zu haben. Es interessiert sie wahrscheinlich sowieso nicht, was er sagt, weil sie im Kopf hat, was sie einkaufen will.

 

Andererseits hilft er tragen und fährt wohl das Auto. Also eine Rollenverteilung. Das hat mich sehr nachdenklich gemacht. Wo spielen wir einfach ein Spiel mit? Um unsere Ruhe zu haben, um Frieden zu halten oder weil wir meinen, wir müssten? Und ist das ok? Wie schaut es dann mit unseren Bedürfnissen aus, mit der Beziehung zu uns selbst?

 

Ganz schön verzwickt, oder?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Irmtraud (Freitag, 27 Januar 2012 14:32)

    Ich versuche mich nach Mark Twain zu orientieren:
    Gib Deine Ideale niemals auf,denn ohne sie bist du noch ,aber lebst nicht mehr.Auch seine eigenen Ideale sind findeswert.
    Gruss Irmtaud