Einfach Liebe

 

 

Hier habe ich ein sehr berührendes Statement für die Liebe und für das, wofür wir hier sind, gefunden.

 

Veit Lindau schreibt die Weihnachstgeschichte einmal ganz anders.

 

Er beschäftigt sich mit dem Menschsein aus seiner Sicht und auch im Hinblick auf die Ängste, die viele Menschen vor 2012 haben weil sie Schlimmes befürchten. Er macht Hoffnung, weil die Geburt von etwas Neuem immer mit Ängsten und manchmal erheblichen Schmerzen einhergeht. Und oft entsteht etwas Besseres, Neues, Schönes.

 

Sehr lesenswert.

 

Klicken Sie einfach hier!