Auszeit!

Der Dezember hat es in sich. Zum einen ist er zu kurz. Ja, klar, er hat 31 Tage, aber irgendwie ist er mir immer zu kurz. Das liegt sicher an der hohen Dichte der Ereignisse wie Weihnachten mit sämtlichen Weihnachtsfeiern und sonstigen Terminen, Einkäufen, Weihnachtsmarktbesuchen usw.

 

Auch das bevorstehende Jahresende wirft seinen langen Schatten voraus. Da muss der Jahresabschluss fertig werden, Projekte beendet und Bilanz gezogen werden.

 

Auch im persönlichen Bereich wird mancher zum Jahresende ziemlich nachdenklich. Ist die Weihnachtshektik erst mal vorbei, lässt man das Jahr gedanklich noch mal vorbeiziehen. Wie was das Jahr? Hat sich erfüllt, was ich mir gewünscht habe? Wie wird das nächste wohl werden?

 

Ich finde immer, dass die Tage zwischen den Jahren eine gute Zeit sind, das Alte in Frieden abzuschließen und sich auf das Neue vorzubereiten. Das ist wie eine Auszeit von Zeit und Raum und gut für Ideenfindung und Reflexion. Je klarer ich für mich habe, wie ich mein Leben haben will, desto größer ist die Chance, dass es so wird. Ohne Vision, ohne Ziele, ist es wie eine Fahrt nach Nirgendwo. Andere werden dann meinen Weg bestimmen. Die Kraft unserer Gedanken zu nutzen ist eine ungeahnte Kraftquelle um das eigene Leben selbst zu steuern.

 

Für mich gehört in dieser "Zwischenzeit" auch dazu, mein Büro mal wieder ganz in Ruhe aufzuräumen, Altes auszusortieren, Ungenutztes loszulassen, Platz für neue Ideen zu schaffen. Das gibt mir das Gefühl eines frischen sauberen Starts an Neujahr.

 

Probieren Sie doch mal so ein Reinigungsritual. Misten Sie z.B. Ihren Zeitungsständer mal aus, räumen Sie ein Regal in der Bücherwand aus. Alles in Ruhe und ohne Hast, solange es Spaß macht.  Das bringt frische Luft und Lust auf einen Neubeginn im Neuen Jahr.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Kandra Holliman (Freitag, 03 Februar 2017 02:00)


    I truly love your website.. Great colors & theme. Did you build this amazing site yourself? Please reply back as I'm hoping to create my very own site and would like to know where you got this from or just what the theme is named. Kudos!

  • #2

    Gracia Elbert (Sonntag, 05 Februar 2017 00:20)


    Hi there, just wanted to tell you, I loved this post. It was practical. Keep on posting!

  • #3

    Karolyn Castellano (Sonntag, 05 Februar 2017 01:29)


    Paragraph writing is also a excitement, if you be acquainted with then you can write if not it is complex to write.

  • #4

    Makeda Foret (Sonntag, 05 Februar 2017 03:45)


    Hello, i think that i noticed you visited my weblog so i came to go back the choose?.I'm trying to find issues to enhance my website!I guess its ok to make use of a few of your ideas!!

  • #5

    Gerard Autry (Montag, 06 Februar 2017 21:19)


    Thanks for one's marvelous posting! I quite enjoyed reading it, you might be a great author.I will be sure to bookmark your blog and will come back in the future. I want to encourage you to continue your great writing, have a nice holiday weekend!

  • #6

    Latoyia Didonato (Mittwoch, 08 Februar 2017 20:02)


    Hurrah! After all I got a web site from where I can genuinely take useful information concerning my study and knowledge.