2012 aus astrologischer Sicht

 

Es von wird ja viel spekuliert über 2012 und besonders über den 21.12.12. Manche befürchten den Weltuntergang, andere hoffen auf Erlösung von aussen. Ich befürchte, sowohl die Einen als auch die Anderen werden enttäuscht werden. Daran ändert auch ein Hollywoodschinken mit Specialeffects nichts.

 

Die Veränderungen sind ja schon lange am Wirken und inzwischen mehr als deutlich zu sehen, gesellschaftspolitisch, weltweit und bei jedem Einzelnen im Innen.

 

Ich habe heute den aktuellen Newsletter von Sylvia Grotsch bekommen, die das Datum aus astrologischer Sicht betrachtet und das finde ich hochspannend.

 

Ich habe ihn deshalb hier verlinkt. Viel Vergnügen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0