Selbstwert, Selbstwert, Selbstwert!



Dein Selbstwert entscheidet mit darüber, ob du im Leben erfolgreich wirst oder nicht. Deshalb ist es eine gute Idee, an ihm zu arbeiten falls er bei dir etwas schwach auf der Brust ist. Gerade für Selbständige ist er sozusagen grundsätzlich elementar wichtig. Warum?


Ganz einfach. Um gute Kunden und Aufträge zu bekommen, ist es absolut notwendig, sichtbar zu sein. Selbstbewusst das eigene Angebot zu zeigen und die Kunden direkt anzusprechen, ist jedoch für viele Selbständige der blanke Horror und mit enormen Ängsten behaftet.

Gerade Einzelunternehmerinnen und Freiberuflerinnen, die gute Dienstleistungen oder Produkte anzubieten haben, tun sich damit besonders schwer. 

 

Da gibt es mindestens ein, meist mehrere, hinderliche Programme oder Überzeugungen in ihrem Unterbewusstsein. Das Programm kann heißen "ich will andere nicht belästigen", "die fühlen sich bestimmt von mir genervt", ich muss etwas verkaufen", "mein Angebot ist doch nichts Besonderes".

 

Wenn "ich muss etwas verkaufen" als Programm läuft, dann steht immer der Mangel dahinter. Es muss Geld reinkommen. Leider merken die potentiellen Kunden diese Schwingung unbewusst und der Glaubenssatz tut das, was Glaubenssätze eben so tun, er bestätigt sich.

 Du erhältst eine Ablehnung und denkst dann "hab ich doch gleich gewusst". Glaubenssätze bewahrheiten sich, weil wir recht haben wollen. So paradox wie das klingt, ist es auch. Wir bekommen scheinbar die Richtigkeit dieses Glaubenssatzes bestätigt und halten ihn nun deshalb für die Wahrheit. Er wird dann nicht mehr überprüft und wird zum Selbstläufer.


Die anderen Glaubenssätze, z.B. dass man nicht nerven möchte, haben dagegen etwas mit dem eigenen Selbstwert zu tun. Er ist bei vielen Menschen, besonders Frauen, nicht besonders hoch. Frauen fühlen sich schnell mit ihrer ganzen Persönlichkeit und nicht nur in der Sache abgelehnt, wenn sie ein Nein vom Kunden bekommen.

 

Das ist ganz schwierig wenn man beruflich weiterkommen will. Für einen starken Selbstwert kann man zum Glück etwas tun. Das Wichtigste ist es, als erstes ganz klar für sich zu entscheiden, dass sich ab jetzt etwas ändern soll. Und dann daran zu arbeiten.(lassen)

Es gibt viele gute Methoden, an hinderlichen Glaubenssätzen, Mustern und Programmen zu arbeiten und den eigenen Selbstwert zu stärken. Ich mache gute Erfahrungen mit meinem energetischen Coaching, vor allem weil es so schnell hoch effektiv und nachhaltig ist.


Ein klitzekleiner Selbsttest für dich:

 

 Vervollständige bitte einmal spontan (am besten schriftlich) die folgenden Sätze.

  • Mein Angebot ist…
  • Akquise ist für mich…
  • Die Kunden freuen sich über mein Angebot weil...
  • Ich diene meinen Kunden weil….
  • Die Welt soll meine Angebote kennen lernen weil...
  • Es ist für leicht für mich zu werben weil...


 

 

 


 





 



 


 

 

Spannend, nicht wahr? Wie hast du dich gefühlt? Wenn du dich damit schwer getan hast, die Sätze positiv zu Ende zu bringen, solltest du unbedingt am Selbstwert arbeiten (lassen).

 

Sollte es dir leicht gefallen sein, herzlichen Glückwunsch. Dein Business wird flutschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0