Kleider, pardon Fotos, machen Leute!

Sind deine Fotos eigentlich noch aktuell?



 

In einem, meiner älteren, Blogartikel habe ich darüber geschrieben, warum ich meine, dass es so wichtig ist, dass die Fotos für das Marketing auf Webseiten, Flyern etc. einigermaßen aktuell sind. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und meine eigenen Fotos der letzten Jahre gesichtet. Das macht sehr deutlich, was ich meine. Denn selbstverständlich gilt das Gesagte auch für mich.

 

Jedes Foto trägt die immer Energie des Momentes in sich, in dem es gemacht wurde.

Im Idealfall zeigt es dich in deiner besten Form, in deiner Kraft. Wir verändern uns jedoch ständig, entwickeln uns weiter. Und das sieht man auch unseren Fotos an.

 

Wir wollen ja alle die KundInnen anziehen, die optimal zu uns passen. Die Kunden machen sich zuerst immer ein, im wahrsten Sinne des Wortes, Bild von uns. Da sollte es uns doch in unserer aktuellen gewachsenen Kraft zeigen, oder?

 

Nimmst du aus Eitelkeit ein Jugendbildnis von dir, schickst du damit auch die Energie  aus dieser Zeit mit. Vielleicht hattest du damals noch keine Falten und keine grauen Haare. Aber du warst auch noch nicht so weit entwickelt wie du jetzt bist. Jetzt bist du lebenserfahrener, reifer, authentischer. Und das darf auch rüberkommen. Deine KundInnen, die die Bilder betrachten, spüren nämlich unbewusst ganz genau, ob du "echt" bist.

 

Hier unten siehst du eine Auswahl meiner Fotos von 2008 bis jetzt. Alle Fotos sind in irgendeiner Weise in meinem Marketing zum Einsatz gekommen.

Nicht nur die Haare sind grauer geworden.

Insgesamt ist in dieser Zeit ganz viel an Lebenserfahrung, Reife und Entwicklung dazu gekommen und ich finde, das sieht man auch.

 

Hast du auch so viele verschiedene Fotos von dir? Geh doch mal auf die Reise in die Vergangenheit. Ich fands spannend und freue mich auf deine Erkenntnisse :-)

 


weiterlesen  hier