Realitätsgestaltung · 15. Januar 2020
Findest du die Überschrift provokativ? Zugegeben, es klingt schon so. Ist es aber gar nicht. Wie oft hast du dir schon vorgenommen, dies oder das zu erledigen oder zu ändern? Und es unerklärlicherweise wieder nicht geschafft? Du hast richtig motiviert begonnen. Erste Fortschritte sind zu sehen. Und dann? Schläft es langsam wieder ein, weil… Weil du gerade keine Zeit, kein Geld usw. hast Weil anderes wichtiger ist Weil du krank, erschöpft, frustriert bist Weil das Leben mal wieder...
Realitätsgestaltung · 12. Januar 2020
Die meisten Menschen leben im Mangel. Glaubst du nicht? Der Mangel kann sehr verschieden aussehen. Es gibt Mangel an Liebe, Mangel an Anerkennung, Mangel an lieben Menschen, mit denen man sich austauschen kann, Mangel an Verständnis, Mangel an einem passenden PartnerIn, Mangel an Unterstützung, Mangel an Ideen, Mangel an Selbstliebe, Mangel an materiellen Dingen, Mangel an Geld. Für den, der den Mangel fühlt, klingt es wie ein Hohn, wenn es doch immer heißt, dass dies ein Universum der...

Selbstwert · 10. Januar 2020
Das ist die Geschichte von Angelika. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich, vielleicht nur in Teilen, darin auch wiederfindest. Angelika wollte immer erfolgreich und die brave Tochter sein, auf die die Eltern stolz sein können. In der Schule hat sie sich deshalb sehr bemüht, nur Einsen nach Hause zu bringen. Einsen waren der Standard. Eine Zwei war schon nicht mehr viel wert, weil sie im Geiste schon die hochgezogenen Augenbrauen ihrer Mutter sah und ihren vorwurfsvollen Blick. „Wenn du...
Selbstwert · 01. Januar 2020
Alle Jahre wieder ist der Jahreswechsel traditionell auch die Zeit der guten Vorsätze. Da wird ganz mutig der Entschluss gefasst, nun wirklich die 10 Kilo abzunehmen, endlich mehr und vor allem regelmässig Sport zu treiben, sich viel gesünder zu ernähren, das Rauchen sofort aufzugeben, mehr Zeit für die Erholung einzuplanen, sparsamer zu sein usw. Alles hehre, wirklich gute Ziele. Es gibt da leider nur ein Problem. Sie haben ein unglaublich schnelles Verfallsdatum. Spätestens Mitte Januar...

Zeitqualität · 27. Dezember 2019
Komisch, geht es dir auch so? Erst hat man das Gefühl, dass Weihnachten immer schneller näher kommt. Hektik an den letzten Tagen vor dem Fest macht sich breit. Alle Leute sind noch am Einkaufen, Vorbereiten, Organisieren. Weihnachtsfeiern müssen auch noch überlebt werden. In den Firmen ist Jahresendstress angesagt. Photo Pixabay
Zeitqualität · 12. Dezember 2019
Der Dezember bringt es mit sich, dass der eine oder andere Tag irgendwie dunkel bleibt und das legt sich bei Manchem gerne aufs Gemüt. Man kommt nicht so richtig in die Gänge. Alles ist irgendwie zähe und vielleicht überfällt einen dann auch noch plötzlich, wie aus dem Nichts, eine unerklärliche Traurigkeit obwohl überall Lichterglanz zu sehen ist und Weihnachtstimmung aufkommt. Eigentlich möchte man nur noch heiße Milch mit Honig, Kuschelpyjama an und ab ins Bett. Dazu kommt manchmal...

Business · 10. Dezember 2019
Das geht nicht, meinst du? Du machst doch schon so viel wie es nur irgend geht in der Zeit, die nun mal nicht mehr wird? Schließlich kannst du dir nicht noch ein paar zusätzliche Stunden dazu kaufen. Du achtest sehr auf deine Planung und auf eventuelle Zeitfresser, schließlich hast du dich mit Zeitmanagement beschäftigt.
Business · 22. November 2019
Der Dezember ist ein Monat mit einer ganz eigenen Energie. Er scheint besonders intensiv und dabei besonders kurz zu sein. Ist er wirklich zu kurz? Ja, klar, er hat 31 Tage, aber mir ist er irgendwie immer zu kurz. Das liegt sicher an der hohen Dichte der aufeinander folgenden Ereignisse wie Weihnachten mit sämtlichen Weihnachtsfeiern und sonstigen Terminen wie Einkäufe machen, Geschenke besorgen, Weihnachtsmarkt besuchen usw. Dann schaue ich auf meinen Kalender und stelle fest, dass etliche...

Selbstwert · 15. November 2019
Die Adventszeit gilt seit altersher als eine Zeit der Besinnung, des Innehaltens, des Gemütlichen. Überall ist die Stadt Lichter geschmückt, Weihnachtsmärkte laden zum Bummeln ein. Es duftet nach gebrannten Mandel, kandierten Äpfeln und Glühwein. Und angeblich freuen sich alle Menschen auf Weihnachten. Tatsächlich. Also ich nicht. Ich bin trotz sorgfältiger, generalstabsmäßiger Planung jedes Jahr wieder neu gestresst gewesen und habe irgendwann für mich beschlossen, das zu ändern..
Business · 02. November 2019
Wir sind im November angekommen. Viele mögen diesen Monat nicht. Wenn er mit Nebel, Nässe und Kälte daher kommt, fällt so mancher in den Novemberblues. Der November bringt es auch mit sich, dass wir deutlich spüren, dass das Jahresende schon in Sicht ist. Für Selbständige beginnt spätestens jetzt der Endspurt. Der November treibt uns wieder mehr nach Innen als nach Außen. Das ist im Wortsinn, aber auch im übertragenen Sinne so. Damit haben wir eine gute Gelegenheit, ganz in Ruhe zu...

Mehr anzeigen